Am Samstag 04.Juli. 2020 hielten wir unsere kleine Corona Sommerprüfung ab. Alle Teilnehmer haben bestanden. Herzlichen Glückwunsch.

Schäferhundealle

Bild von Links: Steffen Spaht mit Crawall fortis Lupus BH, Prüfungsleiter Klaus Dieter, Larissa Kaum mit Csillag BH-SK, Monika Meier mit India vom hinteren Löwen IGP I, Figurant Chris Bajan, Peter Meier mit Isy vom Harztor IGP I, Yasmin Meßmer mit Antschii vom Hardtwaldsee BH, Manuela Meßmer SK, Leistungsrichter Christian Müller aus Lindau, Rainer Winkler mit Pascha von Bischof Metzger IGP I.

BH/Begleithundeprüfung, SK/Sachkundenachweis, IGP/Internationale Gebrauchshunde Prüfung. Früher SchH/ Schutzhundesport.

Sommerprüfung im Schäferhundeverein   Zeitungsartikel mit Bild Südkurier

Singen- Die Ortsgruppe Singen e. V. im Verein für Deutsche Schäferhunde hat ihre im Frühjahr wegen der Corona-Pandemie verschobene Prüfung nun bei schönstem Sommerwetter durchgeführt.

Insgesamt sechs Teams, fünf davon aus der Ortsgruppe Singen, nahmen am 04.07.2020 erfolgreich an der Prüfung teil. Beurteilt wurden Hund und Mensch von Leistungsrichter Christian Müller aus Lindau. In der Urteilsfindung wurde er im Schutzdienst von Figurant Chris Bajan unterstützt. Prüfungsleiter Dieter Klaus übernahm das Organisatorische.

Drei Hundeführerinnen aus Singen - Manuela Meßmer, Leona Bernhard und Larissa Kaum - erwarben alle den Sachkundenachweisprüfung, den sogenannten Hundeführerschein. Dazu mussten sie einen Fragebogen mit  Fragen aus den verschiedenen Bereichen des Hundesports und der Hundehaltung richtig beantworten.

In der Stufe IGP1 starteten drei Singener Teams: Peter Meier erreichte mit seiner Isy vom Harztor den ersten Platz. Platz zwei und drei belegten Monika Meier mit India vom hinteren Löwen und Rainer Winkler mit Pascha von Bischof Metzger. In der Fährte legte Peter Meier schon die Basis für seinen späteren Tagessieg. Er erhielt für die sehr gute Sucharbeit seiner Hündin 93 Punkten von 100 möglichen. An dieser Stelle unseren herzlichen Dank für die Bereitstellung des Fährtengeländes an den Landwirt Schlatter vom Buchhaldehof in Rielasingen.

Auch in der Unterordnung setzte Peter Meier Maßstäbe: eine nahezu perfekte Unterordnung mit sehr guten 92 Punkten machte ihn für die anderen beiden Teilnehmer uneinholbar. Daran konnte auch der eine oder andere Schnitzer im Schutzdienst nichts mehr ändern.

Monika Meier führte die Hündin von Wolfgang Kiesewetter vor. Die temperamentvolle India ist immer für eine Überraschung gut und das zeigte sie auch an diesem Tag. Ungeduldig absolvierte sie Ihre Übungen, wollte dabei der Hundeführerin immer einen Schritt voraus sein. Trotzdem erreichte das Team an diesem Tag den besten Schutzdienst.

Seine erste IPG1 legte Rainer Winkler aus Stockach an diesem Tag ab. Hier spielte die Nervosität dem Hundeführer den einen oder anderen Streich. Manches war im Training besser. Hier ist der Hundesport wie in jeder andere Sport auch: nicht alles ist jederzeit abrufbar. Rainer Winkler bestand auf Anhieb diese anspruchsvolle Prüfung unter dem Applaus seiner Trainingsmannschaft.

Außerdem haben drei Teams die Begleithundeprüfung mit Erfolg bestanden. Dies waren aus der Ortsgruppe Tuttlingen Steffen Spath mit seinem Crawall fortis lupus und aus Singen Yasmin Meßmer mit Antschii vom Hardtwaldsee sowie Larissa Kaum mit der Hündin Csillag. Wer im Hundesport an weiterführenden Prüfungen und Wettkämpfen teilnehmen möchte, muss erst diese Begleithundeprüfung absolvieren. In der Prüfung stellen die Teams unter Beweis, dass der Hundeführer den Hund jederzeit unter Kontrolle hat: Hunde und Mensch laufen akkurat nebeneinander her, der Hund setzt und legt sich auf Kommando und bleibt, selbst wenn die/der HundeführerIn sich entfernt. Sie beweisen auch ihre Sozialverträglichkeit, indem sie sich nicht von anderen Hunden oder Menschen beirren lassen, wenn sie irgendwo angebunden werden und auf ihren Besitzer warten. Die ist eine aus dem Leben gegriffene Übung.

Trotz Corona und der damit einhergehenden Auflagen war es ein rundum erfolgreicher und gelungener Prüfungstag. Danke an alle für das Einhalten der Regeln.

 

Wesensbeurteilung

Von links: 1. Vorsitzender P.  Meier, Yvonne mit Aslan, Ehrenrichter H. Weigand Singen,H. Hohmann aus Knittlingen (Pforzheim),  Leistungsrichter, Zuchtrichter und Körmeister, Leona mit Winnipuh :-) Assistent R. Winkler, Prüfungsleiterin M. Meier, Dieter mit Ciwi.

Nächste Termine:

05.09 Zuchtschau Dürmentingen

06.09 Schutzdiensttraining mit   Benny

13.09 Sprungtraining mit Susanne PSK

25.09 Ausdauerprüfung

08.11 Herbstprüfung

14.-15. 11 Helfertraining PSK

Lasser
Juvia

AD Prüfung in Singen LR. Christine Lasser

Die Neue: Delia mit Juvia viel Glück!

Unser Verein bleibt bis 18.05.2021 geschlossen.

Für Gespräche oder bei Problemen bin ich nach wie vor rund um die Uhr für alle Mitglieder zu erreichen.

Individualsport ist nach Absprache möglich.

 Gruß Peter

vom Höllbachgrund.de

Yasmin mit Estella vom Höllbachgrund Badischer Jugendsieger 2007

PSK OG Bodensee neuer Link ....bitte klicken.


OG Singen am Hohentwiel
Im Verein für Deutsche Schäferhunde

Home

Vorstand Adresse

Übungszeiten

Wirtschaftsplan

Termine 2021

Impressum

Links

Unsere Mitglieder

Archiv 2019


Estella vom Höllbachgrund

Monika Meier mit Lux vom Hohentwiel

DJJMkl

Emine mit Penny

Dietmar mit Carlo vom Hohentwiel

Dietmar Fluck mit Carlo vom Hohentwiel bei der Bundessiegerprüfung 2009 in Baunatal *

Estella vom Höllbachgrund

Trainingszeiten:

Mittwoch 18:00-21:00 Uhr

Sonntag   10:00-12:00 Uhr

Kontakt: 0173 4411 492

 meier.peter@sv-ogsingen.de

Eminekl1
Kreuz

16. Mai.2020